About • AmaliArt by Amalia Maciuca
Amalia Maciuca - Artist Portrait

Amalia Măciucă

geb. 1991   /   Bacău, Romania   /   Sitz in Luzern, Schweiz

Amalia Măciucă ist hauptberufliche figurative Malerin und bildende Künstlerin mit einem Hintergrund in bildender Kunst. Ihre Werke drehen sich häufig um die Kämpfe von Frauen in der heutigen Gesellschaft und zeigen die unrealistischen Erwartungen, die an sie gestellt werden.

Amalias Leidenschaft ist das Malen von menschlichen Gesichtern, und ihre Arbeiten zeichnen sich durch ihre Ausdruckskraft und Emotionalität aus. Sie beherrscht eine Vielzahl von Techniken, darunter Ölmalerei, Aquarelle und Acrylfarben. Ihre Mission als Künstlerin ist es, den Kämpfen von Frauen eine Stimme zu geben und andere zu ermutigen, sich durch Kreativität auszudrücken.

Als Künstlerin und Pädagogin widmet sich Amalia der Aufgabe, andere zu befähigen, sich kreativ auszudrücken. Sie bietet Kunstkurse und Freizeit-Workshops für Einzelpersonen und Gruppen an, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Rahmen. Ihre Workshops sind so konzipiert, dass sie alle einbeziehen und ermutigen und den Teilnehmern die Möglichkeit geben, neue Techniken und Herangehensweisen an die Kunst zu erlernen.

Künstlerin-Statement

Meine künstlerische Reise ist eine Erkundung menschlicher Emotionen, gesellschaftlicher Normen und persönlicher Identität, die ich durch die Sprache der Farbe zum Ausdruck bringe. Meine Leinwände dienen als Momente und tiefgründige Erzählungen, die in der Hektik des Alltags oft ungesehen oder unausgesprochen bleiben.

 

Ich lasse mich vom Chaos und der Ruhe der Welt, von ihrer Schönheit und ihrem Schmerz inspirieren. In meiner Arbeit geht es nicht nur darum, ein Bild zu schaffen, sondern die Essenz einer Erfahrung einzufangen, oft mit dem Schwerpunkt auf Themen wie Weiblichkeit, Selbstfindung und den gesellschaftlichen Zwängen, die uns prägen.

 

Jedes von mir geschaffene Werk ist eine Einladung an den Betrachter, innezuhalten und nachzudenken, sich mit den tieferen Schichten seiner selbst und der Welt um ihn herum zu verbinden. Meine Kunst ist ein Dialog - ein kontinuierliches, sich entwickelndes Gespräch, das Wahrnehmungen und Emotionen herausfordert und Brücken zwischen dem Gesehenen und dem Ungesehenen, dem Gesagten und dem Ungesagten schlägt.

 

In meiner Praxis versuche ich, traditionelle Techniken mit zeitgenössischen Themen zu mischen und so ein Werk zu schaffen, das sowohl zeitlos als auch relevant ist. Ich möchte dem Betrachter einen Ort bieten, an dem er sich mit seinen Schwächen auseinandersetzen und seine Stärken feiern kann, an dem er sich selbst wiederentdecken und die kollektive Geschichte neu erfinden kann.

 

Kunst ist für mich nicht nur eine Leidenschaft, sondern ein Ziel. Sie ist ein Bekenntnis zur Authentizität und eine Hingabe an die Kraft des visuellen Erzählens. Ich hoffe, mit meiner Arbeit eine Spur auf der Leinwand der Kunstwelt und in den Herzen derer zu hinterlassen, die meinen Werken begegnen.

Bildung

Master-Grad

Master of Arts in Fine Arts mit Schwerpunkt Art in Public Spheres Projekte und Interventionen im öffentlichen Raum mit gesellschaftlicher Relevanz

Bachelor-Studium

Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst, Konservierung und Restaurierung mit Schwerpunkt Wandmalerei-Restaurierung

Medienauftritte